Psychologe Jürgen Plechinger


 Alles in BEWEGUNG
 

Herzlich willkommen! 

Warum Alles in Bewegung? Durch regelmäßige Bewegung kann es gelingen, wieder ins fließen zu kommen. D.h. sich wieder mit allen Sinnen besser zu spüren. Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Wieder vermehrt (bewusst) im Hier und Jetzt zu leben und somit mit sich selbst zufriedener zu sein. Große Worte? Wieso nicht einfach ausprobieren?

Mein gesamtes Leben war Bewegung immer ein positiver Begleiter für mich. Davon 25 Jahre als Leistungssportler, jetzt als begeisterter Hobbysportler. Auch beruflich hat mich Sport und Bewegung immer wieder begleitet. Egal ob bei der Arbeit mit Jugendlichen, bei meinen Seminaren/Workshops oder zuletzt auch immer öfter bei meiner Arbeit im psychosozialen Bereich. Daher verzichte ich, bei meinen Angeboten an Sie, auch auf das gängige KlientIn/Psychologen Setting ("man sitzt sich gegenüber in einem Raum und bespricht unterschiedliche Themen"). Mein Ansatz ist Alles in Bewegung, daher besprechen wir IHRE Themen bei einem gemütlichen Spaziergang in angenehmer Umgebung. 

Hier ein paar Eckdaten zu mir:

Ausbildungen: 


1970: Geboren (und auch aufgewachsen) in Mürzzuschlag, wohnhaft in Graz

1990 - 1997: Studium PSYCHOLOGIE (Graz)

1996 - 1997: Ausbildung zum SPORTPSYCHOLOGEN (Wien)

2004: Ausbildung zum Certified COACH  (Graz)

2011 - 2012: Ausbildung zum MEDIATOR (Gleisdorf)

2013 - 2014: Ausbildung zum KLINISCHEN- und GESUNDHEITSPSYCHOLOGEN (gem. BGBI 360/1990)

Laufende Fortbildungen (Auszug): Heilmasseur, ADHS, Traumafolgen, Psychosen, Autismus, Psychopharmaka, Persönlichkeitsstörungen, Bipolare Störung

Berufliche Erfahrungen:

Es war mir immer wichtig in unterschiedlichen Bereichen Erfahrungen zu sammeln. Dazu gehörten so "exotische" wie die Organisation von Sportveranstaltungen. Viele Jahre war ich im Kinder- und Jugendbereich tätig, d.h. die Begleitung von Kindern und Jugendlichen und deren Bezugspersonen in schwierigen Lebensphasen. Die letzten Jahre arbeitete ich vermehrt im psychosozialen Bereich mit Erwachsenen (und habe hier entsprechende Erfahrungen mit den unterschiedlichsten psychischen Erkrankungen gesammelt). Seminar, Workshops und Einzelcoachings runden mein Tätigkeitsprofil ab.

Ein paar Worte zum Sportlichen:

Mit elf Jahren entschloss ich mich, mit dem Laufen zu beginnen. Hauptgrund war wohl, dass ich ziemlich dick war und mich so nicht mehr wohl fühlte. Der Anfang war gar nicht so leicht, konnte ich doch gerade mal eine Minute am Stück durchlaufen. Aber mein Ehrgeiz war geweckt. Schon bald begann ich an verschiedenen Straßen-, Bahn- sowie Bergläufen teil zu nehmen (meinem Opa sei dank, der mich durch ganz Österreich chauffierte). Drei (lange) Jahre später endlich der erste Pokal! Hier ein paar meiner schönsten Erfolge: 9 x Österreichischer Meister, Berglauf WM bzw. EM Teilnehmer (beste Platzierung war der 9. Platz in Wales 1996), 3. Platz Graz Marathon 2000. Siege bei unterschiedlichen Bergmarathons. Meine Bestzeiten: 10000 Meter: 30:35; Halbmarathon: 1:05:51; Marathon: 2:25:14.

Heute mit einem gewissen Abstand zum Leistungssport, bewege ich mich immer noch gerne täglich. Sei es gehen/wandern (mit oder ohne Stöcke - meist mit meinem Begleiter Pako, am liebsten gemeinsam mit meiner Tochter), mountainbiken, oder auch ein bisschen laufen... weil es mir einfach gut tut!