Psychologe Jürgen Plechinger


 Alles in BEWEGUNG
 

Mediation:

Bei der Mediation handelt es sich um eine Methode der außergerichtlichen Konfliktlösung. Ich (Mediator) unterstütze Sie dabei, eigenverantwortlich zu einer für Sie fairen und auch tragbaren Lösung zu kommen. Konflikte können in den unterschiedlichsten Lebensbereichen auftreten. Anwendungsfelder sind beispielsweise: in der Familie, Partnerschaft, Schule, Arbeit oder bei Konflikten mit den Nachbarn. 

Die Mediation gliedert sich in fünf Phasen:

  • Phase 1 - Erstgespräch: ist die Mediation die richtige Methode für Ihren Konflikt? Wer ist daran beteiligt? Wie läuft die Mediation ab? Mit welchen Kosten ist zu rechnen? 
  • Phase 2: Themen-sammlung: welche Themen sollen bearbeitet werden? Alle Konfliktparteien/Themen werden gleichberechtigt behandelt!
  • Phase 3: Themen-bearbeitung: hier geht es darum, dass die Konfliktparteien ihre persönlichen Interessen hinter den, in der Phase 2 beschrieben, Themen schildern. Motive können beispielsweise sein: "Was erwarte ich mir", "welche Wünsche habe ich" oder "warum ist mir dieses Thema so wichtig".
  • Phase 4: Kreative Lösungssuche: auf der Basis der unter Phase 3 erarbeiteten Themen und den damit verbunden Interessen, werden gemeinsam mögliche Lösungen für die bestehenden Konflikte erarbeitet und auf ihre Umsetzbarkeit überprüft.
  • Phase 5: Mediationsvereinbarung: alle in der Phase 4 erarbeiteten Lösungen werden hier schriftlich festgehalten.


Ort und Preis der Mediation auf Anfrage!